Willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger!
Liebe Verantwortliche der Organisationen!

 

Für das Heranreifen unserer Jugend und damit die Zukunft unserer Gesellschaft sind Jugendarbeit und Schulen von herausragender Bedeutung. Neben Entwicklungsaufgaben wie Persönlichkeitsentwicklung und Berufswahl sehen wir gerade in diesen Tagen wie wichtig es ist, dass Werte der Mitmenschlichkeit und der sozialen Verantwortung entwickelt und gelebt werden.

 

Menschen, die Krieg und Verfolgung der weltweiten Krisenherde entfliehen, ein sicheres Asyl zu gewähren und dies auch als Chance für unsere eigene Entwicklung zu verstehen, ist ein Gebot der Stunde. Daher unterstütze ich ausdrücklich das Vorhaben dem Thema in der Jugendarbeit einen Raum zu geben. Wir sehen die Herausforderungen, freuen uns aber auch über das große ehrenamtliche Engagement unserer Bevölkerung.

 

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt, insbesondere auch das Amt für Kinder, Jugend und Familie und der Kreisjugendring wollen gemeinsam mit allen Einrichtungen und Organisationen der Jugendarbeit und den Schulen an gelungener kultureller Vielfalt und einem Klima der weltoffenen Mitmenschlichkeit arbeiten. Tragen auch Sie dazu bei die Willkommenskultur und den sozialen Zusammenhalt in unserem Landkreis zu stärken. Wir freuen uns darauf, ihre wichtige Arbeit mit dem Jugendprojekt „FLÜCHTLINGE WILLKOMMEN“ zu unterstützen.

 

Ihr
Alexander Tritthart
Landrat
 

logo_erh